Hebe BH – Büstenhebe

Die Büstenhebe – ein besonderes Kleidungsstück

Diamor Hebe BH BüstenhebeDessous bieten eine abwechslungsreichge Vielfalt. Sei es in der Verarbeitung oder im Look – es gibt die unterschiedlichsten Dessous für jeden Zweck, Sport, Abendgarderobe, Alltag. So gibt es vor allem BHs in den unterschiedlichsten Varianten. Ein Kleidungsstück, welches Frauen unter dem Körper und mit unterschiedlichsten Absichten tragen, hat demzufolge auch mehrere Funktionen und dient vielfältigen Zwecken.
Frauen mit starker und hängender Brust kennen dieses Problem nur allzu gut. Die Brust lässt sich zwar mit einem Push-UP BH halten, jedoch ist dieser mit viel zu viel Stoff und Polstern versehen. In diesem Fall braucht es nur einen speziellen BH, den Hebe BH, der die Brust anhebt und somit straff trägt.

Der Hebe BH

Im Vergleich zu den üblichen BHs ist der Hebe BH oder auch Büstenhebe genannt eine andere Kategorie von Dessous und etwas anders verarbeitet. Wie bereits der Name andeuten lässt, hebt dieses Kleidungsstück die Brust an. Versehen mit Trägern, einem Verschluss, einer Schale und weniger Stoff als bei den üblichen BHs trägt dieser Büstenheber die Brust mit einer gewissen Spannung. Dabei haben die Körbchen wesentlich weniger Stoff, die Schale oder der Bügel jedoch sind wesentlich stärker verarbeitet, da sie die Brust anheben. Die Haut bleibt dabei unbedeckt oder sie ist mit sehr dünnem Stoff bekleidet. Gewiss ist der Hebe BH auch für andere Momente eine willkommene Abwechslung, besonders interessant ist dabei jedoch die Verarbeitung.

Der Büstenheber in seiner Verarbeitung

Escora Hebe BH BüstenheberBei diesem Modell kommt es darauf an, eine möglichst starke und solide Spannung zwischen dem Körbchen und den Trägern zu erzeugen. Da das Körbchen mit wenig Stoff versehen ist oder auch mit dünnem Stoff, wie zum Beispiel mit Spitze oder Chiffon, muss es dennoch fest sein, damit erstens die Brust straff getragen und zweitens angehoben werden kann. Um eine ideale Spannung zu erzeugen oder ein ideales Verhältnis dieser Spannung hinzubekommen, müssen die Träger an bestimmten Stellen verstärkt sein. Sei es durch dickeren Stoff an der entscheidenden Stelle oder auch durch eine weitere Stoffschicht, die Körbchen müssen an dieser Stelle eine entsprechende Verstärkung aufweisen. Dabei sind auch die unterschiedlichen Verschlusstechniken zu erwähnen, so kann ein Hebe BH auch vorne zwischen den Brüsten geschlossen werden, eine wesentlich bequemere Handhabung für viele Frauen.

Tragekomfort

Je weicher das Material, desto besser trägt sich der Hebe BH. Ob Polyamid oder Polyester, synthetische Stoffe eignen sich für diese BH-Form eher als natürliche Materialien, wie zum Beispiel Baumwolle oder Seide. Diese Stoffe sind zu schwer und können den Tragekomfort für diese Büstenhebe nur schwer umsetzen.
Nicht zu vergessen ist die Elastizität, die jedem BH zugrunde liegen muss. So sind Hebe BHs, wenn sie gut verarbeitet sind, auch sehr elastisch und passen sich dem Körper, vor allem den Rundungen der Brust gut an, ohne dabei an Ästhetik einzubüßen. Auch der Anteil an elastischem Gewebe ist dabei nicht zu unterschätzen. So ist ein gewisser Anteil an Elasthan absolut notwendig.

Die Büstenhebe für die Abendgarderobe

Bei bestimmten Kleidern und Outfits der Abendgarderobe kommt es darauf an, das Dekolleté gezielt in Szene zu setzen. So kann neben einem herkömmlichen BH auch ein Hebe BH getragen werden, der mangels des Stoffes am Körbchen die Oberweite gezielt und glatt hervorhebt. Das Kleid oder das Oberteil hat dadurch eine fließende und gut ausgefüllte Erscheinung, es gibt keinen Abdruck, der das Kleid unstimmig erscheinen lässt. Dabei ist mit Blick auf die Körbchen Vorsicht geboten, so eignen sich für die Abendgarderobe vor allem Büstenheben mit glatten Körbchen und wenig bis gar keiner Spitze, da sonst ein unschöner Abdruck zum Vorschein kommen könnte.

Das Körbchen – der genaue Tragekomfort

MC Hebe BH BüstenheberEin gewisses Augenmerk ist natürlich auf die Körbchen zu legen. Die Haut an der Brust und vor allem die Brustwarzen gelten als empfindliche Regionen, die aus diesem Grund bedeckt sein sollten. Bei der Verarbeitung von Büstenheben kann dies auch eine Schwierigkeit sein, da die Körbchen nur in reduzierter Form verarbeitet sind und dennoch in verschiedenen Positionen zuverlässig die Brust halten müssen. In diesem Fall bietet sich eine Büstenhebe mit transparentem Stoff an, der eine zusätzliche Verstärkung bietet und dennoch die Büste anhebt. Sollte jedoch der Wunsch bestehen, die Brustwarzen unbedeckt sein zu lassen, sind entsprechende Büstenheben ebenfalls zu empfehlen.

Vielseitigkeit der Hebe BHs

Interessant ist das vielseitige Angebot von Hebe BHs, von schlichten BHs, die ausschließlich die Brust anheben bis hin zu sehr stilvoll verarbeiteten Modellen ist für jede Größe und jeden Anlass etwas dabei. Als angenehmes Element ist der im Vergleich zum Push-UP BH fehlende oder reduzierte Stoff hervorzuheben, der oftmals als störend empfunden wird. Vor allem Frauen mit einer großen Oberweite sind mit einem Hebe BH bestens beraten, da diese gezielt die Oberweite halten und in Szene setzen. Für das erste Date oder andere Anlässe ist der Büstenheber ein ideales Kleidungsstück, um sich erotisch und dennoch stilvoll zu kleiden. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Die große Vielfalt bedient alle Frauen, das Tragen eines solchen Kleidungsstücks wird somit zu einem besonderen und festlichen Ereignis.

Pflege von Büstenheben

Bei Hebe BHs bietet es sich an, diese mit der Hand und Flüssigwaschmittel zu waschen. Es kann nichts kaputt gehen, auch das Material, welches oftmals aufwändig verarbeitet ist, kann wenig angegriffen werden. Somit können diese Dessous auch eine lange Haltbarkeit erzielen und auf lange Sicht viel Freude bereiten