Sexy Morgenmäntel – eine Tradition sinnlich interpretiert

Wussten Sie das?

Den Ursprung des Morgenmantels findet man im 18. Jahrhundert. Natürlich fanden sich noch keine Details wie Spitze oder Tüll, aber schon damals war ein Morgenmantel ein feines, luxuriöses Kleidungsstück, meist aus schwerem Brokat-Stoff, Sam, Seide oder auch feinster Baumwolle gefertigt und der betuchten Gesellschaft vorbehalten.

Brokat und Seide für die Edelleute

Es war normal, dass edle Herrschaften ihre Besucher in einem Morgenmantel empfangen haben. Das Herrichten und Fertigmachen zum Verlassen des Hauses war sehr viel aufwendiger und wurde meist auch nicht allein bewältigt. Daher wurden Außentermine bis auf wenige Ausnahmen auf die Nachmittage gelegt. Doch auch zur damaligen Zeit war der Wohlfühlfaktor ein entscheidender Grund, einen Morgenmantel zu besitzen. Er diente einfach zum Schutz gegen die Kälte, die hinter dicken Gemäuern herrschte. Ob man nun in seinem Arbeitszimmer wichtige Dokumente gesichtet oder ein gutes Buch gelesen hat, in diesem Kleidungsstück fühlten sich die Herrschaften wohl.

Barock-Morgenmantel

Morgenmäntel heute – mehr als ein Kleidungsstück

Lassen wir diesen alten Brauch wiederaufleben und geben ihm eine neue Richtung. Im 21.sten Jahrhundert gibt es gegen die Kälte in den Räumen zum Glück eine einfache Lösung und auch der Tagesablauf hat sich weitgehend geändert. Heute können wir einen sexy Morgenmantel überstreifen, den Augenblick genießen, der uns selbst gehört, innehalten und uns wohlfühlen, bevor wir uns anziehen und damit in die Pflichten des Alltags eintauchen. Einfach, weil wir das wollen. Und natürlich ohne sexy Morgenmantel.
Ein Morgenmantel ist der Inbegriff von Entspannung. Dabei gibt es viele Modelle für die unterschiedlichsten Anwendungen und Anlässe wie ein Besuch eines Wellness- und Spa Ressorts, für den Urlaub oder ganz einfach für das gemütliche Wochenend-Frühstück zuhause, denn er ist sehr bequem.

Verführerische Modelle von ESCORA

ESCORA bietet in vier verschiedenen Kollektionen unterschiedliche Modelle an, die absoluten Wohlfühlfaktor vermitteln, Ihre Schönheit unterstreichen und die gewollte Wirkung erzeugen.

Serie Inessa – verführerisch und zart verspielt verhüllt der sexy Morgenmantel elegant Ihre Kurven. Das Figur schmeichelnde Material versprüht Sexappeal. Die Full-Lace-Optik verbindet mit zarter Eyelash-Spitze eine Leidenschaft für verführerische Eleganz. Mit den passenden Dessous wie BH und String, die unter der Spitze hervorblitzen, werden Sie ein neues Körpergefühl erleben – dass Sie sich rundum wohlfühlen, sieht man Ihnen an.

Morgenmantel

Die Serie Marilyn ist filigran. Der zarte Mantel mit edlem Federbesatz umspielt grazil die Kurven. Ein Hauch von Nichts – so wirkt der transparente Netzstoff und schmiegt sich wunderbar an die Haut. Lassen Sie reizvoll die passenden Dessous darunter vorblitzen, oder verzichten Sie darauf und stellen Sie die erotische Seite in den Vordergrund. Spielen Sie mit Ihren Reizen – wenn der leichte Stoff wie zufällig von der Schulter rutscht …

 

Die Serie Rita ist ein unwiderstehlicher Traum aus Spitze und Tüll. Gehen Sie in die Verführungsoffensive mit diesem Hauch von Nichts. Der leichte Tüll schmiegt sich geheimnisvoll an die Kurven und wirkt verführerisch. Der gekonnte Einsatz von zarter Spitze verleiht einen Hauch von eleganter Erotik. Mit den passenden Dessous gehen Sie mit Rita ein leidenschaftliches Intermezzo ein, bei dem Sie sich rundum schön und wohl fühlen.

Lust zum Spielen? Mit diesen Accessoires erleben Sie sinnliche Momente im verführerischen Outfit.


Der zauberhafte Morgenmantel der Marke Diamor ist zu schön, um ihn zu verstecken. Fließend weicher Tüll betont die weibliche Silhouette traumhaft schön. Die Borten an Kragen und Brust sowie der Gürtel bestehen aus edel glänzendem Satin. Mit diesem Morgenmantel werden Sie zur mysteriösen Verführerin.


Wenn unsere Nachkommen in 150 Jahren ihr Revival des Morgenmantels erleben, werden sie schreiben: Früher hat man den Morgenmantel getragen, um zu verführen, sich schön zu fühlen, sich einfach in seinen vier Wänden wohlzufühlen, neue Energie zu tanken und vom hektischen Alltag zu entspannen. Wer weiß, vielleicht werden die Morgenmäntel dann längst salonfähig sein und gehören zum Must Have jeder modebewussten Dame.

Wir waren dabei – Tokyo International Fashionwear Expo

Vom 11. bis zum 13. Oktober fand die diesjährige Tokyo International Fashionwear Expo statt, Japans führende Fachmesse für Mode. Der Fokus liegt auf Damen-, Kinder-, und Babykleidung sowie modischen Accessoires. Insgesamt 160 Aussteller aus Japan, den USA, Italien, Finnland, Frankreich, Portugal, Kanada, der Mongolei, China, Nepal, Korea, der Türkei, Belgien, Rumänien, Taiwan, Peru, Australien und Deutschland präsentierten die Neuheiten und Modetrends der neuen Saison.

weiterlesen

LADIES-NIGHT bei Messerich in Bitburg war ein voller Erfolg!

Am 14. September fand bei unserem Kunden Modehaus Messerich in Bitburg die alljährliche Ladies Night-Party statt. Es stand außer Frage, mit unseren Models und als Wäscheberater kompetent zur Seite zu stehen. Über 400 Ladies sind der Einladung gefolgt und haben zu einem perfekten Abend beigetragen. Bis Mitternacht konnten die Gäste bummeln und sich beraten lassen. Im Rahmen eines modischen Unterhaltungsprogrammes aus Fashion Shows, Cocktails, Häppchen, Live-Musik und aktuellen Modetrends war es für alle Ladies ein gelungener Abend.

weiterlesen

Peep Shoppingnight bei Galeries Lafayette

am 21. Juli von 20.00 bis 24.00 Uhr

Unter dem Motto „Welcome to the Jungle, Party animals“ lud die Galeries Lafayette Berlin zur legendären PEEP Shopping-Night. Neben dem Shopping-Vergnügen boten sich den zahlreichen Besucher eine Vielzahl an Attraktionen, ganz nach dem Prinzip: „Folgt Eurem Jagdinstinkt und geht mit uns auf bunte Dschungel-Safari.“
Und ESCORA war mittendrin statt nur dabei. Als Marken-Lieferant edelster Wäsche-Modelle haben wir unseren Kunden Galeries Lafayette im Rahmen einer Kooperation mit einer Modenschau und Give-Aways für die interessierten Besucher unterstützt.

Quelle: ESCORA

weiterlesen

Rote Wäsche

Wussten Sie…

… dass die Farbe Rot in China Glück und Reichtum symbolisiert?
… dass es in Italien einen bezaubernden Aberglauben gibt?
Hier trägt Frau zum Jahreswechsel rote Wäsche, denn diese soll viel Glück für das neue Jahr bringen.
… dass es im Juni einen Tag der roten Rose gibt?
Rote Rosen gelten seit dem Altertum als „Symbol der Liebe.“
Antike Sagen beschreiben die Entstehung der Rosen als Überbleibsel der Morgenröte auf Erden,
als zusammen mit Aphrodite dem Meerschaum entstiegen oder aus dem Blut des Adonis entstanden.

weiterlesen

ESCORA Firmengeschichte

Wussten Sie schon…

 

ESCORA – mit Familientradition, Qualitätsbewusstsein und Erfindergeist zu neuem Erfolg.

ESCORA zeichnet eine über 150-jährige Familientradition aus. Die gelungene Verbindung von Liebe zur traditionellen Handwerkskunst, Qualitätsbewusstsein und dem richtigen Gespür für moderne Kreationen bestimmen bis heute den Erfolg der Escora-Dessous in aller Welt.

weiterlesen